Seite auswählen

Historisches Flugplatzrennen Kassel Calden

 

Mario und ich besuchten vom 24.-26.08.2018 das Flugplatzrennen Kassel-Calden. Am Start, der Meister VW Scirocco 2 GTI aus dem Jahr 1985. Nach gut 18 Monaten Restauration war es der erste Auftritt des Sciroccos auf der Rennstrecke.

Heinz W. Jordan und sein Mitstreiter haben dieses Rennen im Jahr 2017, nach gut 30 Jahren, wieder aus der Versenkung geholt und mit gut 350 Startern gehört diese Veranstaltung zu den Top 3 in Deutschland. Das Caldener Flugfeld war in den 80ér schon einmal Austragungsort für Tourenwagen- und Motoradrennen. Läufe der Deutschen Rennsportmeisterschaft wurden dort ausgetragen.

Nach einem kurzen Briefing am Freitag, ging es zur Fahrzeugabnahme und ins freie Training. Wie sagte mein Schrauber: “Das Warmlaufen lassen des Motors ist ganz wichtig und danach stehen Dir alle Türen offen!”  Gesagt getan… Unser Paket war warm, der Fahrer total heiß und das Fahrzeug wollte auf die Strecke! Durch die zahlreichen Fahrzeuge auf der Strecke, kam man nicht so richtig in den Adrenalinschub! Also, abstellen und auf den Samstagmorgen hoffen!

Am Samstagmorgen kurze Fahrerbesprechung! Hier wurde explizite darüber gesprochen, dass es eine Demofahrt und kein Rennen sei….. Des Weiteren sollen die Teilnehmer nicht rechts überholen und auf gegenseitige Rücksicht achten!, Gut!

Gegen 11:40 Uhr war unser erster Start in der Gruppe 8b (Youngtimer ab Baujahr 76). 12 Teilnehmer mit unterschiedlichen Fahrzeugen (Ford Capri, Opel C Coupé, VW Polo Cup, Ford Fiesta, Ford Puma, Porsche 944 , etc.) Die Startflagge fiel, die Fahrzeuge fuhren auf die Strecke und plötzlich war es da! Das Gefühl der Fahrer, sich untereinander messen zu müssen und sein Auto als erstes ins Ziel zu bringen, egal wie! Hallo, Demolauf….!!!!!!!

Da mein Scirocco ja warmgelaufen war, ich von anderen “Enthusiasten” rechts und links geschnitten, überholt und ausgebremst wurde, beschloss ich zu handeln. “Pedal to the metal”! Da ich ja bekanntlich eine enorme Schwäche im rechten Fuß habe, hatte ich auch enormen Spaß bei dieser Veranstaltung. Ich weiß jetzt auch, dass man sich Respekt erfahren kann….

Ansonsten hat das Caldener-Flugplatzrennen zahlreiche Zuschauer angelockt und es war durch und durch gut organisiert und geplant. Zahlreiche Programmhöhepunkte wie Dragster Show, Formel V, Seitenwagenrennen, Porsche Sonderläufe und “die kleinen Wilden” waren ein echter Magnet. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt und die kleinen Eintrittsgelder brachten so manche Familie an die Kassenhäuschen.

Wir werden wiederkommen und unsere IG auch im nächsten Jahr präsentieren.

Hatchback

Kurzes Video

 

 

 

 

Die Geschichte des Rennscirocco gibt es hier zum nachlesen