Seite auswählen

Pfingstevent 2017

 

Aus Tradition mit Freunde Freude haben, und dies nicht zu knapp.

Auf ins Ruhrtal hieß es für über 20 Sciroccos (und Ersatzfahrzeuge) und sie kamen wie immer aus allen Himmelsrichtungen, ob vom Deich, dem Bayernland, oder den neuen Bundesländern, ja von überall halt.

Unser Hotel, das Burghotel Volmarstein, bot einem Teil der Sciroccos hierfür eine große überdachte Dachterrasse. Unser Sciroccos genossen den Ausblick ins Tal.

Nach dem Einchecken traf man sich wie gewohnt zum Plausch bei Kaffee, Waffeln, Bier und anderen Köstlichkeiten im Garten. Schon der Anblick der Speisekarte im Design einer VAG Rechnung ließ erahnen, dass da noch so einiges Tolles auf uns zukommen wird.

Diese Jahr waren auch wieder viele Partnerinnen und einige Kinder der IGler mit dabei. Dies machen die Treffen immer wieder sehr familiär und herzlich.

Das Hotel selbst zeigt in der Einrichtung viel seiner erlebten Epochen und alle fühlten sich sehr gut beherbergt. Beim gemeinsamen Abendessen an einer sehr schön dekorierten Tafel „Scirocco Tischschmuck“ teilte der diesjährige Organisator die Programmhefte im Katalogdesign aus. Eine tolle Idee, die mit ganz viel Liebe umgesetzt wurde (Wahnsinn) ! Ein Fackellauf zur Burgruine ließ den Abend romantisch ausklingen.

Am Samstagmorgen führten unsere Ausfahrten durch romantische und verkehrsarme Landschaften des Ruhrtals auf ausgesuchten Wegen. Hier wurde auch diese Jahr wieder eine ORI mit ca. 75KM gefahren. Mit dem gewissen Anspruch zur Streckenfindung und Aufgabenerfüllung fanden sich alle Teilnehmer zum Mittagessen im Balkhauser Kotten ein. Dort wurden die Roadbooks im Design einer VAG Bedienungsanleitung zur Auswertung in Empfang genommen.

Auch die Strecke zur Henrichshütte Hattingen, die durch die Elfringhauser Schweiz führte, war wieder prima gewählt. Das riesige alte Stahlwerk war gerade in Sichtweite gekommen, da gingen mit einigen die Pferde durch. Pferde wohin man schaute….und alle gleich ! Ja so sehen die Pferdchen im Kühlergrill des Ford Mustangs aus. Von dieser Spezies trafen sich dort zeitgleich mit uns über 200 Mustangs aller Baureihen zu einem großen Event. Der Organisator des Mustangtreffens kam noch während des Einparkens total begeistert auf uns zu. Sein Worte: das war mein erstes Auto ! Die Kulisse vor Ort ist einfach gigantisch und lässt sich kaum auf Bildern so richtig darstellen. Man muss mal dort gewesen sein (mit viel Zeit !).

Zum Abendessen beim netten Italiener in Volmarstein gab es beste Gaumenspeisen wie Pizza Rocco und vielem mehr. Auch dieses Jahr gab der süddeutsche Entertainer „KHB oder Sciroccomessi“ genannt seine Resümee, über das Jahr mit vielen Erlebnissen, die allen die Lachtränen in die Augen katapultierten, zum Besten. Ach es war wieder scheee ! Im Anschluss gab es die Auswertung der ORI, endlich ging der 1. Platz mal langersehnt nach Hessen !!! Endlich 😉 gell !?

Zu später Stunde gab es noch einen Absacker im Kreise der geparkten Sciroccos im Hotelhof.

Am darauffolgenden Sonntagmorgen starteten allen – durch ein reichhaltiges Frühstück gestärkt – zum Abschlussprogramm und der Heimreise.

Es hat allen wieder sehr gefallen und mit Spannung wird dem Event „Pfingsten 2018“ entgegen gefiebert, es wird die Region zwischen Günzburg und Bodensee sein ! Alle haben sich den Termin schon im Kalender eingetragen, bis auf einen, der hat ihn eintragen bekommen 😉 den Pfingsten kommt unerwartet und plötzlich.

Nochmal besten Dank an das Hotel, die Gastronomie und vor allem dem überragendem Gastgeberpaar aus Dortmund.

Scirocco53tim