Seite auswählen

Motorshow Essen

 

In den alten ehrwürdigen Messehallen in Essen fand zum Jahresende die traditionsreiche Motorshow statt. Alt ist ein gutes Stichwort, die Messe Essen hat angefangen ihr Areal zu modernisieren. Das Foyer Ost und die Halle 9 gab es nicht mehr. Für die Motorshow war keine Ausgleichsfläche vorgesehen, die anscheinend nicht nötig war. Der Trend der zu bewundernden Fahrzeuge zeigen die Richtung, die in den Medien präsenten „Veredler“ vorgeben. Diese wurden bei ihren Auftritten auf der Messe dementsprechend gefeiert. Der Youngtimer Freund brauchte auch starke Nerven, wenn er sieht wie teilweise die Autos „verbessert“ wurden.

In der Halle 6 konnte man sich zu verschiedenen Motorsport Klassen informieren. Auch der KW Berg Cup präsentierte sich und zeigte den orangen Minichberger Scirocco. Man konnte aus nächster Nähe die Motorrad Zylinderkopftechnik auf dem originalen VW Motorblock bestaunen.

In Halle 3 gab es eine historische DTM Ausstellung. Zum Thema Ferrari wurde eine Sondershow präsentiert. Viel Fläche wie z.b. die Halle 1a und die Halle 12 wurden verwendet um einzele Autos einer „tuningXperience“ zu zeigen.

Es wird sich zeigen wie sich die Veranstaltung in Zukunft entwicklet, vielleicht ergibt ein moderniesiertes Messegelände neuen Schwung.

Für Mitglieder gibt es im internen Bereich eine Zugabe