Seite auswählen

40 Jahre GTI / GLI in Frankreich

 

Wir sind der Einladung unserer französischen Freunde (Passion Scirocco und Club Golf GTI Serie1) mit 4 Scirocco1 gefolgt. Die An- und Abreise fuhren wir ganz gemütlich bei sommerlichen Temperaturen jeweils in 2 Etappen nach zentral Frankreich. Nach dem herzlichen Empfang auf dem Campingplatz und dem Bezug unserer Unterkunft am Freitag waren schon viele der weit über 100 GTI zu sehen. Überwiegend Golf1 GTI (ca. 75), Scirocco1 GTI/GLI (ca. 40), Scirocco2 GTI/GLI (ca.20) und viele andere Gölfe und Sciroccos der ersten Jahren starteten am nächsten Morgen zur einer 90KM langen tollen Ausfahrt mit mehr als 1400 Höhenmeter in eine wunderbar Berglandschaft. Gegen Mittag trafen alle auf dem Circuit de Charade (Rennstrecke) ein, hier starteten alle in Gruppen jeweils 2x 15 Minuten lang zum Runden drehen auf der fast 4 Kilometer langen Strecke. Hier verstand man warum so mancher Franzose nicht unbedingt mit seinem GTI Bonbon fuhr sondern eher einer aus der 2. oder 3. Reihe nahm. Quer, auf 3 Räder, Qualmend, jenseits der 6.000 U/Min oder gemütlich ging es zur Sache. Das hat Spaß gemacht, schnell und dynamisch fahren wo es „erlaubt und sicher“ ist.

Natürlich gab es sehr viele Gespräche in der Boxengasse und auf dem Sammelplatz die sich anlässlich der Abendveranstaltung fortsetzten. Dort angekommen gab es super leckeres Abendessen, essen wie Gott in Frankreich ! Mit Hits der 70ger und 80ger gab es noch eine Tombola mit schönen Gewinnen die unter anderem von Michelin und VW Classic (Frankreich) gesponsert wurden.

Der Sonntag startet wieder in Richtung Charade wo alle zugleich 2 Paraderunden fuhren und ihre GTI/GLI den Besuchern des dort stattfindendem Oldtimertreffen  (über 1000 Fahrzeuge) präsentierten. Am Mittag gab es wieder ein „göttliches“ Mittagessen gefolgt von der Besichtigung einer Käserei und leider auch schon dem Ende dieser erstklassigen Veranstaltungen. Die GTI/GLI fuhren auch über die Grenzen Frankreichs hinaus (Spanien, Schweiz und Deutschland) wieder nach Hause.

Und wer nicht dort war, hat wirklich wieder mal etwas verpasst.

Dankeschön an die Organisatoren, Helfer und Sponsoren.

YouTube Video erstellt vom