Seite auswählen

Techno Classica

 

Rückblick Techno Classica 2013,

nach 5 Tagen war alles wieder vorbei. Diesmal ging bei uns alles im wahrsten Sinne des Wortes sehr schnell zur Sache. Unser Motto “schneller als die Post” wurde mit dem 1 millionsten Scirocco vom KWL Rennstall, einem Gruppe 2 Rennwagen von 1980 und Dirks gelben Postscirocco umgesetzt. Der KWL Scirocco wurde erst wenige Stunden vor Messebeginn fertiggestellt. Der Wagen wird am GTI Treffen / Wörtersee für VW der Eycatcher sein, auch auf dem historischem 24 Stundenrennen wird er mit dem Fahrerduo Heinz Stüber und Patrick Simon an den Start gehen. Beide sowie das Team von KWL und die Abteilung des VW Motorsport besuchten uns in der Halle 8.1 an unserem Stand. Dirks Scirocco kam infolge von gesundheitlichen Einschränkungen auch auf den letzten Drücker auf den Stand. Das Postdekor auf den Türen wird wohl noch einige Tage erhalten bleiben sowie wir Dirk kennen 😉 . Ein Besucher machte uns darauf aufmerksam das der Postscirocco nicht original sei, die Postfahrzeuge hätten nämlich keinen Beifahrersitz….lol / ach echt ;-). Unser Standpersonal im Post Racing Outfit war immer pünktlich und sehr begehrt, bis sie Opfer (Clubs Halle 8.1) einer Geschlechtsumwandlung wurde, die Shootingpartnerin vieler männlicher Besucher. Auch diese Jahr konnten wir allen Mitgliedern der IG53 die auf die TC kamen, einen kostenfreien Eintritt ermöglichen ( 25 EU p.P. !!! ). Insgesamt kamen 16 Mitglieder zur Messe und konnten dort nicht nur feststellen, dass die Preise des “alten Blechs” unaufhaltsam durchstarten, sondern auch immer mehr als Anlageobjekt gehandelt werden. Von Seiten des VW Konzerns gab es auch wieder Gespräche und nette Kontakte an den Ständen in der Halle 8.1. Die Standparty des Konzerns mit einer “Rosenübergabe” an Gildo Horn wird uns allen auch bestimmt lange in Erinnerung bleiben…. es lebe der deutsche Schlager. VW präsentierte in ihrer Halle “ungleiche Paare”, die VW Clubs in der Halle 8.1 präsentierten ihre jeweiligen Schätze zum Teil aufwendig in Szene gesetzt auf ihren Ständen. 40 Jahre Passat, 1 Million Carat (T3) waren nur einige Standthemen. Auf der TC waren noch 2 weitere Scirocco 2 zu entdecken, einer stand unter dem Motto “Autos die keiner mag” auf dem Stand des ersten deutschen schwulen Oldtimer Club “Querlenker”, der Zweite in der Galerie zur professionellen Aufbereitung. Der Spaß kam wie immer nicht zu kurz, wir hatten jeden Abend Partys die besucht wurden und mit interessanten Leuten sowie Gesprächen bei toller Stimmung den jeweiligen Messetag ausklingen ließen. Jugend forscht und wie mache ich aus einem zukünftigem Klassiker ( Mercedes W123 ) ein jugendgerechtes Objekt, zeigten das 13 jährige Geburtstagskind und das Autohaus Fickfrosch auf. Nach einigen Stunden war der zuvor neue Benz nicht mehr wieder zu erkennen. Nächtliche übergreifende Partys im Hotel Stein…. forderten so manches Schlafopfer und die Kübelfahrer vergaßen einfach ein weibliches Mitglied morgens um vier wieder mit zu nehmen… es war wieder lustig ;-).

Das Motto für 2014 steht auch bereits fest – es bleibt spannend.

Danke an alle IG Mitglieder, die auch dieses Jahr wieder vollen Einsatz gebracht haben, sowie dem KWL Rennsportteam und Andrea / Michael vom Hotel.

Scirocco53tim