Seite auswählen

Pfingstfahrt IG53 im Odenwald

 

Was macht ein echter Sciroccofan an Pfingsten ?!

Mit Freunden richtig “geile” Tage erleben! Auch dieses Jahr trafen sich wieder viele von uns, zusammen mit ihren Familien, zur IG53-Pfingstfahrt. Der Odenwald hat eingeladen zur bis dato südlichsten Pfingstfahrt. Am Freitag füllte sich das “Hotel an der Waldstrasse” in Groß-Zimmern und die lange Parkplatzreihe, bevor es zum gemeinsamen Abendessen in eine stilgerechte Motor Lounge ging. Zum “Abtrainieren” der Kalorien stiegen dann noch einige ins Rennkart und lieferten sich heisse Runden mit nur einem Zylinder.

Am Samstag früh, nach dem alle Teams ihre gelbe IG53 Boardmappe mit Rallyeunterlagen, Hilfsmitteln und Nerven/Grundnahrung erhaltenen hatten, wurde mehr oder weniger gut ausgeschlafen, aber gestärkt durch ein tolles Frühstück, bei Idealwetter in den Odenwald gestartet.

Es galt knapp 180 km über zum Teil sehr abgelegenen Straßen, mit Hilfe des Roadbooks samt Wegepunkten (Bildersuchfahrt) zu bewältigen. Chinesen, Verfolgungsfahrt, Randskizze, Kartenschnipsel, Punkt-Strich-Punkt und 2 Sonderprüfung ermöglichten den Rallyeerfahrenen und auch Unerfahrenen irgendwie das Mittagsziel und auch das Endziel (Hotel) zu finden. Es wurde viel gelacht, gerätselt, vielleicht auch geflucht ?! 😉 sowie ganz individuelle Strecken gefunden. Diejenigen die den Weg nach Karte gefunden hatten, erlebten den Odenwald mit fast allem, was er im Dreiländereck Hessen/Bayern/Baden-Württemberg zu bieten hat. Benzingespräche am Ziel überbrückten die Zeit bis auch der Letzte und spätere Erstplatzierte eintraf.

Bei einem “Ächt hessischem Abendesse” der Region fanden sich die knapp 40 Teilnehmer zur Siegerehrung und anschließender Revuebildershow des Tages ein. Hier musste auch einer der Teilnehmer sein Erlebnis allen schildern, wie man auf die spontane Idee kommt, einen wildfremden Odenwälder unterwegs einfach als 2. Navigator auf freier Strecke einzuladen, um einfacher die Idealstrecke zu finden und ihn später wieder “irgendwo” auszusetzen, sowie die Philosophie der Eisdielen und schönen Damen im Odenwald… wir haben alle Tränen gelacht, einfach Wahnsinn !!!

Das letzte gemeinsame Frühstück am Sonntag läutete die gemeinsame Fahrt zur Klassikstadt nach Frankfurt ein. Alle Teilnehmer die hierfür noch Zeit hatten wurden dort bereits vom Filmteam erwartet. Gemeinsam wurden hier ein Teil der historischen Schätze, PS Boliden, Teile- und Accessoiresläden besucht, bevor es wieder nach Hause ging.

2013 wird es eine Pfingstfahrt (Gourmetfahrt) in der Großregion Rhein-Hessen geben.

Besonderer Dank gilt dem Hotel an der Waldstraße in Groß-Zimmern als super Gastgeber, dem Waldrestaurant Reußenkreuz für ihr Zuverlässigkeit und lecker Speisen und denjenigen, die mir bei der Planung und Umsetzung dieser “geilen” Tage geholfen haben.

Scirocco53tim