Seite auswählen

Pfingstfahrt

 

Deine Kumpels sind schon oben……….  

Wie jedes Jahr, stand bei der Scirocco Original IG wieder ein mehrtägiges Pfingst-Treffen an. Der Gewinner der letztjährigen Rallye, anlässlich des Treffens in Wolfsburg, richtete die diesjährige Veranstaltung aus.
Man traf sich mit 14 Scirocco 1 und vier Anderen (Kommentar eines Einser und Zweierfahrers, zum Scirocco 2) in Hameln/Weserbergland.
Nach einem gemütlichen Freitag Nachmittag im Hefehof mit vielen Benzin- und Allerweltsgesprächen, wurden die Quartiere bezogen. Der Abend klang bei gutbürgerlichem Essen im Brauhaus und weiterführenden Gesprächen harmonisch aus.
Gestärkt durch das Frühstück, traf man sich am Samstag morgen, zum Start der IG53 Pfingstrallye auf dem Hefehof. Martin war so lieb und brachte Wille Schwebe mit, dessen Herzfrequenz sich beim Anblick der Sciroccos wieder erhöhte. Nach einem Besuch im dort ansässigen Automuseum der „Norddeutschen Automobil Werke“, schlossen sich die beiden uns an. An dieser Stelle ein Danke an Martin und Willi.

Die ‚Safari‘ führte durch eine sehr schöne und kurvenreiche Landschaft, von Hameln durch die Rühler Schweiz nach Bad Pyrmont bis hin zum Ziel auf der Schaumburg. Viele weiter Gruppen von alten und neueren Fahrzeugen waren ebenfalls zur gleiche Zeit in der Region unterwegs. Ob Audi TT, BMW M3, VW Käfer, Alt Opels oder Fiat X1/9, sie alle hatten wohl ihren Spaß in der Kurvenlandschaft.

Auf der Schaumburg erlebte ein Dortmunder wohl den Flashback seines Lebens; dieser war mit seinem Scirocco 1 (77er GT) auf einer Burgen- und Schlösser- Erkundungsfahrt. Plötzlich wurde er in der Auffahrt zur Schaumburg von Passanten mit den Worten „Deine Kumpels sind schon oben“ angesprochen. Er schaute ganz verdutz, dann sagte man ihm, dass er durch den Torbogen fahren müsse. Dies tat der 77er GT Fahrer neugierig. Auf dem Parkplatz angekommen staunte er nicht schlecht, da standen ja ganz viele Sciroccos !!!
Naja, soviel sei geschrieben, dem Abendessen in Hameln, der Übernachtung in der Pension und der Ausfahrt mit Besuch im Hubschraubermuseum zu Bückeburg am Sonntag, schloss er sich ganz spontan an. Und das viele sein Auto kannten bevor er es besaß, machte die Verwunderung perfekt.
Die Lachmuskeln kamen auch dieses Jahr nicht zu kurz, ein Scirocco war schneller als sein Kennzeichen und nur durch den eigenen Wagenheber zu Bremsen, DANKE A. von den Kaiserbergern ;-), du hast unseren Bastelhessen würdig vertreten.
Es war mal wieder nicht nur vom Wetter her ein ganz tolles Pfingsten, nein – auch von den Teilnehmern mit Anhang sowie dem Ausrichter samt Helfern.

Scirocco53tim