Seite auswählen

Hohenroda

 

Hohenroda is back, oder sollte man schreiben eine Tradition wird fortgeführt?

Der Scirocco Club Köln organisierte anlässlich seines 25 jährigem Jubiläums ein Sciroccotreffen auf „heiligem Boden“ der Sciroccofans. Aus ganz Deutschland und dem benachbartem Ausland rollten viele Typen und Arten aller Sciroccobaujahre mit Ihren Besitzern/innen und Angehörigen sowie Freunde an. Egal ob originale Einser + Zweier, Cabrios, gechoppter Zweier, Sciwago, Gruppe A, Sciroccos mit Hochleistungsmotoren usw. Es waren wohl etwas über 400 Sciroccos und unzählige Besucher.

Auch die IG53 war mit vielen Mitgliedern und Freunden aus Nord- und Süddeutschland angereist. Aufgrund der nicht buchbaren Wetterumstände entschlossen wir uns zum Großteil für das Gastieren in 2 Blockhäusern am See; die erstmals mitgereisten Damen“also Stösschen und Co. residierten im Wellnesshotel.

Wie immer hatten wir viel Spaß zusammen, egal ob es um mobile Klimageräte in Einsersciroccos ging (Vertrieb über die IG zum Preis von 99.-) oder dem hässlichen Scirocco des Gatten, der dann einen Pokal für den ältesten Scirocco bekam. Der Besitzer hat zwar die Prämierung verschlafen, aber dafür wird seine Gattin wohl jetzt doch etwas anders über die schönen Autos denken. Bei unseren Grillabenden am Blockhaus wurden wir aber auch über Verhandlungsgeschick und zeitgemäßen Erwerb von Gebrauchtfahrzeugen auf bayrisch aufgeklärt, lasst euch sagen, ihr habt alle zuviel bezahlt ;-). Auch gab es viel angenehme und nette Kontakte mit schönen alten Sciroccos und neuen Gesichter in der Szene.

Wir haben auch wieder einige Bilder (ca. 900) geschossen damit die daheim gebliebenen sich ein paar Eindrücke über das Treffen machen können, eine Auswahl findet ihr hier auf dieser Seite.

Die Kölner und ihre Helfer stellten ein umfassendes Rahmenprogramm auf die Beine, egal ob Discoabend der 80er mit Rückblicke auf vergangene Hohenrodatreffen, Partyabende, Getriebeweitwurf (Autsch), Leistungsmessungen der Motoren usw. Der Malwettbewerb für Kids brachte der IG53 auf Umwegen einen zweiten Platz ein. Der 9 jährige Konstantin Recke malte meine nepalorangen 75er TS und die Juri wählte das Bild auf den 2. Platz. Völlig überrascht, überreichten er und seine Familie mir sein Kunstwerk. Nochmals vielen Dank!
Auch wurden diverse Teile an allen Ecken verkauft, egal ob Türen, Innenausstattungen, Lampen, Zierleisten, Lackaufklebern oder Modellautos.

Zum krönendem Abschluss gab es ein riesen Höhenfeuerwerk der Extraklasse begleitet von Scirocco Alarmanlagen ;-).

Wir hoffen, dass dieses Event vielleicht wieder mal einen regelmäßiges“Comeback findet. Die Organisatoren wurden mit zahlreichem Kommen belohnt und es ist anzunehmen, dass eine Wiederholung vielleicht in 2 oder 3 Jahren bei passendem Wetter die Besucherzahlen ansteigen lässt.

Vielen Dank im Namen der IG53

Scirocco53tim