Seite auswählen

Aufbau der Spiess Motorsport Legende

Lutz Hesse baut bzw. rekonstuiert den klassichen Spiess Scirocco aus der Saison 1978, gefahren von Anton Stocker (CH) und Joachim Nowak (D). Dabei kommen viele originale Teile aus den siebzigern zum Einsatz, die dementsprechend aufbereitet und überholt werden. Bei der Farbgebung wird auf das originale klassische rot/weiße Spiess Design geachtet.

Die originale klassische Spiess Technik.

Der Frontspoiler und die Verbreiterungen wurden bei Schmidt geordert. Der Spoiler soll dem Original entsprechen, dementsprechend wurder dieser komplett umgearbeitet, damit eine Form abgenommen werden konnte.

Anpassen der Anbauteile, Türen, Kotflügel, Haube, Verbreiterungen

Einbau einer Sicherheitszelle durch Herrmann Motorsport

Nach dem Schweissen wurden die restlichen Bereiche geschliffen und grundiert.

Rekonstruktion von Y Blechen

Viel Arbeit an der Karosse, die akribisch und qualitativ aufgebaut wird.