Seite auswählen

VW Scirocco 2 GTI / Rennwagen

Basisfahrzeug:

Baujahr:

Fahrgestellnummer:

Hubraum:

Leistung:

Leergewicht:

Farbe

VW Scirocco 53B GTI

26.01.1982

WVWZZZ53ZBK212881

1577 cm³

81 KW

895 kg

grün

  1. Besitzer Manfred Dietze, Dortmund / Nothelle Motorsport / DO-CW 370
  2. Besitzer Karl-Dieter Schäfer / EN-KN 839
  3. Besitzer Manfred Dietze, Dortmund / Nothelle Motorsport / DO-LL 427
  4. Besitzer Karl-Heinz Kuhlendahl, Velbert / ME-AH 856
  5. Besitzer Frank Borgmann, Essen / E-CD 869

Historie: Die Firma Nothelle, damals ansässig in Duisburg, kreierte drei VW Scirocco 2 GTI in den Farbtönen blau und neonrot. Manfred Dietze, langjähriger Mitarbeiter der Firma Nothelle, fuhr selbst so einen Scirocco. Der Clou war, die Fahrzeuge waren aber nur beklebt, nicht foliert. Dietze verkaufte das Fahrzeug im  Jahr 83 und kaufte es im selben Jahr zurück! Es war wohl einen Transaktion unter Bekannten…

Im Jahr 1985 wurde das Auto an den vorletzten Besitzer verkauft. Der Käufer, damals sehr Motorsport begeistert, war der „Lange“ aus Velbert. Seine blonde Mähne war sein Markenzeichen und er sollte mit diesem Auto Gesichte schreiben. Sein Name- Karl Heinz Kuhlendahl! Das Fahrzeug wurde im März 1985 mit einem Bilstein Fahrwerk und einem Matter Überrollkäfig ausgestattet. Nun konnte es losgehen! Kuhlendahl setzte das Auto im damaligen Veedol Langstrecken Cup auf dem Nürburgring ein, in der Klasse der seriennahen Fahrzeuge. Kuhlendahl gewann mit diesem Fahrzeug 1985 den Veedol Langstreckenpokal und das 24h Rennen am Nürburgring, jeweils in seiner Klasse.

„Somit war es der einzige und letzte VW Scirocco 2 der einen bekannten Titel erringen konnte“. Im Jahr 1987 wurde das Fahrzeug nach Essen verkauft und umgerüstet als VW Scirocco 2 Gruppe A CUP Fahrzeug! Dieses wurde auch im Veedol Langstreckenpokal eingesetzt. Der Motor behielt seine 1600 cm³ und wurde auf Webervergaser umgerüstet. Des Weiteren wurden ein Catch Tank, Cupfelgen in der Größe 7J x 15, Makroloonscheiben, eine Motorsport-Auspuffanlage mit Fächerkrümmer, Schnellverschlüsse und ein Rennsportfahrwerk installiert. Sportliche Erfolge sind nicht bekannt und das Fahrzeug wurde mit samt Fahrzeugbrief in einer Halle abgestellt….

Am 02.06.2016 erwarb ich das Fahrzeug so!

Nichts war mehr ganz, nichts funktionierte und das ganze Fahrzeug konnte nur noch restauriert werden!

Nach gut 1,5 Jahren Restauration befindet sich das Fahrzeug in folgendem Zustand:

Als weitere Schritte folgen nun die Abnahme durch Classic Data und die Beantragung des DMSB Wagenpasses. Danach erfolgt die professionelle Aufbereitung des Fahrzeugs.

 

Fahrzeugdaten nach Restauration:

Basisfahrzeug:

Baujahr:

Fahrgestellnummer:

Motor:

 

 

 

 

 

 

 

Leistung:

Getriebe:

Fahrwerk:

Innenraum:

 

 

 

 

 

 

Bereifung:

Leergewicht:

Restaurierung:

Restaurationsbetrieb:

VW Scirocco 53B Gruppe A VLN

26. Januar 1982

WVWZZZ53ZBK212881

1577 cm³

Polierte Kanäle

Schrick Nockenwelle 326°

45 Weber Doppelvergaser

Verstellbares Nockenwellenrad

Fächerkrümmer

Motorsportauspuffanlage ohne KAT

und weitere Geheimnisse

je nach Abstimmung ca. 190-200 PS

5-Gang, VW Motorsportgetriebe

Bilstein Gewindefahrwerk, Uniball gelagert

4-Punkt Gurt Vollschalensitz mit Verstellung

Manueller Feuerlöscher

Einstellung der Bremskraft zwischen Vorder- und Hinterachse

Abnehmbares Lenkrad

Matter-Überrollkäfig

Makrolonverglasung

Catchtankvorbeitung

Semislicks 195/50/15, Raid Cup-Felgen 7Jx15

720 kg

Juli 2016 – November 2017

WL Motorsport Oberzissen / Nürburgring